siehe auch: „Vorsätze, gute“

Das Jahr geht zu Ende und ich mache mir Gedanken, was in 2012 anders werden oder auch so bleiben soll wie es ist.

Hier also eine kleine Liste der Dinge, die ich mir für 2012 vornehme:

1. Weiterhin vegetarisch leben
Ja, ich werde auch in 2012 und voraussichtlich in allen folgenden Jahren vegetarisch leben, habe mir aber vorgenommen, noch mehr auf Ernährung und andere Dinge zu achten. Nein, keine Sorge, Veganismus ist kein Thema 🙂

2. Weniger Kompromisse eingehen
Klar, Rücksicht nehmen ist nötig und sinnvoll. Aber wenn ich eins gelernt habe in den letzten Jahren, dann, dass es manchmal besser ist, keinen Kompromiss einzugehen, auch wenn das bedeutet, dass man dadurch vermeintliche Chance ausschlägt. Aber ich empfinde es als notwendig, auch wieder mehr an mich zu denken.

3. Schreiben und Musik machen
Naja, dass kheryha & lito. in 2011 quasi brach lagen und nicht viel passiert ist, ist keine wirkliche Neuigkeit. Dass ich schriftstellerisch quasi nichts geschafft habe auch nicht. Das soll (und wird!) sich in 2012 ändern. Es wird Kurzgeschichten, neue Musikstücke und zumindest Teile meines Romans zu lesen geben, daneben soll das Bloggen wieder mehr (oder überhaupt einen) Stellenwert erhalten.

4. Weniger gestresst sein
Rückblickend war 2011 ein anstrengendes Jahr, was nicht nur negativ zu verstehen ist. Die Geburt meines Sohnes hat anhaltenden Stress ausgelöst, der aber durchaus seine schönen Seiten hat. Der Job hat einige Male für sehr anstrengende Passagen gesorgt, gerade zum Jahresende hin ist es immer der Horror. Aber, auch das habe ich gelernt, den Stress macht man sich zum Großteil selbst. Das heißt also, dass ich selbst mehr darauf achten werde, mich nicht unnötig unter Druck zu setzen und vor allem, den Stress nicht auf Menschen zu übertragen, die nichts dafür können.

Zugegeben, das ist jetzt nicht die umfangreichste Liste guter Vorsätze, aber ich wäre vollauf zufrieden, wenn ich diese am Ende des kommenden Jahres als erledigt ansehen könnte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s