Niederschreiben hilft…

…das merke ich gerade mehr als deutlich.

Fast das ganze letzte Jahr trug ich Dinge mit mir herum, die aufgeschrieben werden wollten, aber auch einer Reihe von Gründen nicht den Weg aufs Papier (bzw. in die digitale Welt) gefunden haben. Das wird sich nun ändern, nicht nur inspiriert durch die neue Hardware, die Santa gebracht hat (ich nenne nun ein schickes Asus 1018P Netbook mein eigen), sondern auch, weil ich erkannt habe, dass die für das Aufschreiben aufgewandte Zeit sich doppelt und dreifach bezahlt macht. Schwirren all die kruden und düsteren Ideen nicht länger im Kopf umher, kann sich das Denken auch mal wieder anderen Dingen zuwenden. Angesichts eines sehr stressigen vergangenen Jahres *muss* ich einfach wieder mehr (oder überhaupt mal) etwas schreiben.

Ich habe gerade einen Account bei issuu.com angelegt, über diesen werde ich dann längere Werke wie Kurzgeschichten oder den Fortschritt meines Romans veröffentlichen. Hier im Blog liest sich das einfach nicht so toll, per embedded reader von issuu macht das schon viel mehr her. Das Schöne an issuu ist, dass es sich sehr einfach bedienen lässt, gut aussieht, kostenfrei genutzt werden kann und auch Statistiken über Aufrufe ausspuckt.

Ideen für die demnächst zu erwartenden Kurzgeschichten sind gerade aufgeschrieben worden, mein Kopf freut sich über diese Entlastung. Da mein Netbook zu meinem ständigen Begleiter avancieren wird, ist damit zu rechnen, dass die ersten Veröffentlichungen nicht lange auf sich warten lassen werden. Sobald die ersten Worte zu lesen sind, werde ich hier auf dem Blog eine Unterseite anlegen, die dann direkt zu den einzelnen Geschichten verweist. Ach ja, Erbauliches für kuschelige Winterabende wird kaum dabei sein. Wollte ich nur gesagt haben, damit hinterher keine Klagen kommen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s