I, Adam Jensen

Wie lange habe ich auf dieses Spiel gewartet, hatte sich doch der erste Teil von „Deus Ex“ genauso in mein Gedächtnis gebrannt, wie mich der zweite Teil enttäuscht hat. „Deus Ex“ bot seinerzeit eine Handlungsfreiheit, die ihresgleichen suchte (und noch heute sucht), gepaart mit einer superkomplexen, teils skurrilen Geschichte, die packend erzählt war. Statt sich brutal durch die Gegnerhorden zu schlachten, hatte man immer mindestens drei Möglichkeiten, eine Situation zu meistern, Handlungen des Spielers wirkten sich teils gering, teils stark auf den Verlauf der Handlung aus. Ein tolles Spiel, trotz natürlich nicht mehr zeitgemäßer Optik auch heute noch ein Knaller.

Nach dem wirklich, wirklich misslungenen zweiten Teil, der konsequent alle Stärken des ersten Teils vermissen ließ, erschien dieser Tag endlich der langersehnte eigentlich dritte Teil, der aber keine „3“ im Namen trägt, sondern nur „Deus Ex: Human Revolution“ heißt.

Trailer zu „Deus Ex: Human Revolution“
httpv://www.youtube.com/watch?v=CSLiFJT1S_k

Auch wenn der Trailer ein hohes Maß an Action verheißt, führt Gewalt nicht immer zu besten Lösung der Probleme. Konflikte lassen sich überwiegend durch Reden, Schleichen oder Hacken lösen, der direkte Weg ist nicht immer der beste. Dazu gesellen sich eine Atmosphäre, die man förmlich mit dem Messer schneiden kann, ein unglaublich intensiver Soundtrack und eine dichte Story voller Verrat und unerwarteter Wendungen.

Aus dem offiziellen Soundtrack „Everybody Lies“
httpv://www.youtube.com/watch?v=sN-wI7SJv50

Fazit: Spielt sich wie „Vampire: Bloodlines“ (eines meiner erklärten Lieblingsspiele) auf CyberPunk, zieht direkt in eine tiefgehende und emotionale Geschichte hinein und ist ein Muss für alle, die den ersten Teil gespielt und gemocht haben. Und für alle anderen, die auf Spiele stehen, in denen nicht unbedingt die dickste Waffe über den Erfolg entscheidet und die Spiele gern ein zweites oder drittes Mal durchspielen, nur um alle möglichen Enden zu sehen.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s