Highschool meets „Hostel“

Und noch ein Film, diesmal „The Loved Ones“.

Alles fängt so beschaulich an. Highschool, der Abschlussball steht kurz bevor. Die schüchterne Lola fragt Brent, ob er mit ihr zum Ball gehen will. Der lehnt ab, weil er mit seiner Freundin geht. Und dann gibt´s noch die heiße, aber leider emotional etwas gestörte Goth-Braut Mia, die hier nur der Vollständigkeit halber erwähnt sein soll *hust*.

Lola ist überhaupt nicht erfreut, dass Brent ihr Angebot ausgeschlagen hat und schickt Daddy los, um Brent für sie einzufangen, damit sie zu Hause mit ihm den Abschlussball feiern kann. Und hier fängt der unappetitliche Teil des Films an. Es stellt sich heraus, dass Lola und Daddy ein echt krankes Hobby (und nebenbei so richtig einen an der Waffel) haben, dem schon einige Teenager und andere Menschen aus der Gegend zum Opfer gefallen sind. Was wie ein Highschoolfilm anfängt, kippt nach kurzer Zeit in eine „Hostel“-Variante inklusive an den Boden genagelter Füße und Bohrungen in den Kopf eines Menschen.

Die Schauspieler machen ihre Sache richtig gut, Lola ist grandios auf eine ganz und gar beängstigende Art und Weise. Toller Film für Menschen mit starkem Magen. Wem schon der Trailer zu heftig ist, der sollte sich „The Loved Ones“ nicht anschauen. Alle anderen schlagen zu („Daddy, bring den Hammer!“) und erleben einen innovativen und derben Film mit einigen heftigen Szenen und einer wirklich verstörenden Entdeckung unter einer Luke im Wohnzimmer von Lola…

httpv://www.youtube.com/watch?v=Cb5BFm4qIow

Ein Gedanke zu “Highschool meets „Hostel“

  1. Großes Tennis, dieser Film. Habe ihn beim Fantasy Film Festival gesehen und es war eine der positivsten Überraschungen. Gut, er war etwas krank, aber hej! Thumbs up!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s