Battlefield Bad Company 2

„Battlefield – Bad Company 2“ wird wohl, nicht nur für mich, MW2 den Schneid abkaufen, bietet es doch einige Features, die der Überhit von Infintiy Ward schmerzlich vermissen ließ. Zum einen gibt es in BFBC2 zerstörbare Gebäude, worauf ich als alter BF2-Veteran natürlich schon immer gewartet habe. Wer hat sich nicht gewünscht, in Karkand einfach die Gebäude plattmachen zu können, auf denen sich Sniper oder RPG-Schützen verkrochen hatten? In BFBC2 ist genau das möglich, siehe hier:

httpvh://www.youtube.com/watch?v=f5lnzScc6ZE

(Quelle)
Bämm, das wird großartig. Zum anderen wird in BFBC2 Teamplay nötig sein (und das ist auch gut so!), um eine Schlacht zu gewinnen, darüber hinaus gibt es, sonst wäre es wohl kein „Battlefield“, natürlich Fahrzeuge. Dabei sind die nervigen Kampfjets zum Glück außen vor gelassen worden, die gingen mir schon immer tierisch auf den Sack. Umso mehr freue ich mich, dass nun die Kampfhubschrauber, die ich schon in BF2 geliebt habe, endlich auch Gebäude zerstören können.

Nur noch vier Klassen statt der sieben aus BF2, naja, solange sinnvoll zusammengelegt wurde, solls mir recht sein. Ein wenig schade um den „Supporter“ ist es aber schon, ich fand es sehr nett, als Feuerunterstützung und Munitionsnachschub mit dem Team durch die Gegend zu laufen und meinen Teil zum Sieg beizutragen.

Jetzt muss nur noch mein neuer Rechner kommen und dann gehts ab aufs Schlachtfeld.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s